Dirt Devil M607

Dirt Devil M607
  • Dirt Devil M607 Staubsauger Roboter Vergleich
  • Dirt Devil M607 Staubsauger Roboter Vergleich
  • Dirt Devil M607 Staubsauger Roboter Vergleich
  • Dirt Devil M607 Staubsauger Roboter Vergleich
  • Dirt Devil M607 Staubsauger Roboter Vergleich
  • Dirt Devil M607 Staubsauger Roboter Vergleich
  • Dirt Devil M607 Staubsauger Roboter Vergleich
€ 199,00

91,95 *

inkl. MwSt.

➥ Preis bei Amazon prüfen*
ab in den Amazon-Warenkorb gewöhnlich Versandfertig in 1-2 Tagen Amazon-Kundenbewertung
  • Sorgenfreie Bestellung
  • In Kooperation mit Amazon

* am 12. April 2017 um 15:09 Uhr aktualisiert


Typ Saugroboter
Marke Dirt Devil
Fassungsvermögen 0,27 Liter
Gewicht 1,8 Kg
Größe 31,5 x 11 x 36,5 cm
Leistung 17 Watt
Lautstärke 50 dB
Laufzeit ca. 1 Stunden

Produktbeschreibung


Dirt Devil M607

Der Dirt Devil M607 ist einer der Preisgünstigsten Saugroboter auf den Markt. Er ist als Ergänzung zum regülären Staubsaugen sehr gut geeignet, wobei er selbstständig Hartböden, sowie kurzflorige Teppichböden reinigt. Sein 3-Stufen Reinigungsprogramm sorgt im Zufalls-, Kreis- und Kantenmodus für eine erste Grundreinigung Ihres Zuhauses und durch seine drei Antisturzsensoren erkennt er sogar Treppen. Die Akkuleistung beträgt ca. 60 Minuten und muss dann anschließend wieder mit der mitgelieferten Ladestation aufgeladen werden. Mit den drei Rundbesen reinigt dieser Saugroboter auch Ecken und Kanten die schwer zu erreichen sind. Er erkennt nicht nur Treppen, sondern auch Hindernisse wie Tischbeine, Wände oder andere Möbel in Ihrer Wohnung. Der Staubbehälter erfasst ein Volumen von ca. 0,27 Liter, was in etwa einen Raum entspricht und kann anschließend geleert und gesäubert werden für den weiteren Einsatz.


Im Lieferumfang enthalten sind:

  • einmal der Dirt Devil M607
  • 1 Ersatzbesen
  • zusätzlicher Filter
  • Und selbstverständlich die Ladestation um den Saugroboter zu laden

 

Dirt Devil M607

Pro’s und Contra’s

  • Preisgünstig
  • arbeitet leise mit 50 dB
  • gute Hinderniserkennung
  • 2 zusätzliche Austauschbürsten
  • 1 extra Filter
  • Betriebsdauer ca. 60 Minuten
  • laden des Akkus ca. 4 Stunden
  • nicht geeignet für (Tier-)Haare
  • unbefriedigende Leistung
  • lange Reinigungsdauer, da kein systematisches Reinigen (Chaos-Prinzip)
  • Kleiner Staubbehälter (0,27 L)

Funktionen und Handhabung des Dirt Devil M607

Im Zufallsmodus reinigt der Dirt Devil M607 nach dem Chaos-Prinzip den Raum, indem er sich befindet. Dabei bewegt er sich von einer Wand bis er auf ein anderes Hindernis trifft und kehrt wieder um. Dieser Vorgang nimmt dementsprechend auch mehr Zeit in Anspruch und einige Stellen werden nicht sorgfältig gereinigt.

dirt devil m607 choasmodus

Der Kreismodus reinigt des Dirt Devil M607 reinigt da schon etwas sorgfältiger. Dabei bewegt sich der Saugroboter in einer kreisenden Bewegung und erweitert dabei seinen Radius, den er reinigt. Um in diesen Modus gute Ergebnisse zu erzielen, sollte der Saugroboter möglichst mittig im Raum platziert werden und gestartet werden.

dirt devil m607 kreis

Der Kantenmodus eignet sich hervorragend für die Reinigung der Kanten in Ihrem Raum. Der Dirt Devil M607 bewegt sich an den Rändern Ihres Zimmers und weicht dabei Hindernissen, die im Weg stehenden, wie zum Beispiel Möbeln aus. Dieser Modus sollte in Kombination mit den anderen verwendet werden, weil so dann eine relativ gute Grundreinigung des Raumes gewährleistet wird.

dirt devil m607 kanten


Lauf- / Akkuleistung

Leider lässt die Akkuleistung von diesen Saugroboter zu wünschen übrig. Mit einer Lebensdauer von ca. 1 Stunde lässt sich gerade mal ein bis maximal zwei kleine Räume reinigen, bevor er sich an der Ladestation für knapp 4 Stunden wieder aufladen muss. Für eine kleine Unterstützung reicht es zwar, aber für mehr auch nicht.


Lautstärke des Dirt Devil M607

Der Dirt Devil M607 steht mit einer Lautstärke von etwa bei 50 dB recht gut da und ist somit einer der leisesten Saugroboter den wir Ihnen vorstellen möchten. Mit 50dB ist er sogar leiser als ein herkömmlicher Staubsauger. Während der Reinigung ist es kein Problem, Gespräche zu führen, TV zu schauen oder zu telefonieren. Gut auf dauer kann es anfangen ein wenig nervig zu sein, aber in solch einen Fall kann man den Saugroboter auch einfach ausstellen.


Entleerung des Dirt Devil M607

Der Dirt Devil M607 fängt den Schmutz den er aufsaugt in einen extra Behälter, der ca. 0,3 Liter fasst. Diesen Behälter ist relativ klein, sodass er im Endeffekt für etwa den Schmutz eines Raumes reicht. Deshalb ist es wichtig diesen in regelmäßigen Abständen zu entleeren, da die Saugleistung anderenfalls stark eingeschränkt werden könnte. Den Schmutz aus dem Behälter kann man ganz einfach in die Mülltonne entsorgen, den Behälter mit Wasser reinigen und wieder in das Gerät einsetzen. Der Filter, sowie die Bürsten sollten dabei auch gereinigt werden wenn diese verschmutzt sind, da anderenfalls ebenso die Leistung eingeschränkt wird.


Ausstattung und Verarbeitung

Das Design des Dirt Devil M607 macht seinen namen „Devil“ alle Ehre. Die Farbenkombination von Rot und Schwarz lassen diesen kleinen Teufel sehr edel aussehen. Auch die flache Bauweise, mit einer Höhe von 66mm, sorgt für keine Probleme bei der Reinigung unter Ihren Möbeln. Die LED-Anzeige auf der Vorderseite zeigt an, wie voll der Schmutzbehälter und die Akkuleistung ist. Der Schmutzbehälter und Filter befindet sich auf dem Rücken des Saugroboters, welche sich unter einen Deckel befinden und leicht zu wechseln sind.

dirt devil m607 design


Unser Fazit

Wir finden das der Dirt Devil M607 zur ergänzenden Reinigung von kleinen und mittelgroßen Räumen, gut geeignet ist. Zudem ist einer seiner größter Vorteile der niedrige Kaufpreis. Jedoch sollten Sie in diesem Saugroboter nicht viele Erwartungen reinstecken. Die sehr geringe Akkuleistung von ca. 60 Minuten und das sehr kleine Volumen des Schmutzbehälters mit ca. 0,3 Liter von dem Dirt Devil M607 ist unserer Meinung nach noch verbesserungswürdig. Zusätzlich fehlt diesem Modell noch ein systematisches Reinigungsschema, da das Chaos-Prinzip sehr viel Zeit in Anspruch nimmt und der Akku maximal für einen Raum reicht. Danach muss er wieder 4 Stunden an die Ladestation angeschlossen werden. Für eine selbstständige Reinigung ist er daher nicht gut geeignet. Wenn Sie aber ein paar Abstriche in der Reinigungsleistung machen, könne dieser Saugroboter Sie beim Haushalt gut Unterstützen. Wenn Sie aber eine zufriedenstellende Reinigung Ihrer Wohnung haben möchten, raten wir von diesem Gerät ab und würden Ihnen unsere Top Empfehlung ans Herz legen.